Ossiloop 2018 beendet

Nun ist er vorbei, der Ossiloop:
vom 24.4. bis 11.05.2018 fand der diesjährige Ossiloop von Bensersiel nach Leer, „van‘t Meer na Leer“ statt. Insgesamt sind 15 Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte gestartet und haben dabei herausragende Leistungen erreicht. Unser bester Läufer war Tim Brunkenhövers aus der Klasse 8d, der sogar noch schneller als Herr Berghaus war, unser erfahrenster Ossilooper.

Nun haben wir am Ende des Ossiloops viele „Dörlooper“, die alle 6 Etappen geschafft haben. Krankheits- oder verletztungsbedingt war es einigen leider nicht möglich, alle Teilabschnitte zu absolvieren. Doch es ging nicht nur um gute Zeiten und alle Etappen, sondern vor allem um das Dabeisein. Insgesamt hat allen der Ossiloop einen Riesenspaß gemacht und nun fiebern die Teilnehmer schon wieder dem nächsten Ossiloop entgegen. Dann geht es 2019 wieder von Leer ans Meer…

NAME                          LAUF5   LAUF6    ENDZEIT
Tim Brunkenhövers     0:48:43   0:47:20   5:08:38
Jens Berghaus            0:49:47   0:48:47   5:14:08
Nico Kohring                0:50:13   0:47:38   5:14:42
Jonas Wagener            0:53:58   0:50:20   5:36:54
Silke Hinrichs               0:52:48   0:54:17   5:43:26
Simon Lippick              0:54:14   1:00:38   5:49:15
Jann-Rieke Saathoff    0:59:41   0:59:24   6:22:49
Max Tillmann Janssen 0:59:10   0:58:57   6:26:29
Doris Bigalski               1:02:24   0:59:37   6:32:12
Volker Bigalski             1:02:24   1:00:42   6:33:28
Sophia Kempe             0:59:09   0:58:57   5:21:17
Malin Schmidt              1:37:05   1:12:02   7:08:39
Mareike Kaiser             0:59:10                 4:26:46
Kirsten Henning           0:59:10                  3:13:36

Kreisgruppenentscheid Leichtathletik

Leichtathletikteam der Realschule Aurich erfolgreich

Erstmals nahm eine Jungenmannschaft der Realschule Aurich am Leichtathletik-Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ teil.

Über mehrere Wochen trainierten die Jungen der Wettkampfklasse IV (11-13 Jahre) unter der Leitung der Lehrer Frau Preis und Herr Kaun im Rahmen einer Nachmittags-AG.

Die in der Leichtathletik noch überwiegend unerfahrenen Schüler mussten die Grundkenntnisse in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf und Staffellauf erlernen.

Bedingt durch die kühle Witterung konnten die meisten Übungsstunden nur in der Sporthalle durchgeführt werden. Umso erfreulicher ist es, dass die engagierte Mannschaft unter sieben Mannschaften aus Ostfriesland mit sehr ausgeglichenen Einzelergebnissen den zweiten Rang belegen konnte.

  1. Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer
  2. Realschule Aurich
  3. Max Windmüller Gymnasium Emden
  4. Johannes-Althusius-Gymnasium Emden
  5. IGS Moormerland
  6. Gymnasium Ulricianum Aurich
  7. Ulrichsgymnasium Norden

Mannschaft: Jungen IV Realschule Aurich

______________________________________________________

50 m
Bona, Daniel.        7,7 sec.
Bikker, Klaas        7,7 sec.
Le, Lukas            8,1 sec.
 

800 m
Lindtner, Marc       2:42,7 min.
Krull, Jendrik       2:54,6 min.
 

Weitsprung
Lindtner, Marc       4,04 m
Bona, Daniel         3,79 m
Steplewski, Adrian   3,42 m
 

Hochsprung
Lindtner, Marc       1,32 m
Bona, Daniel         1,28 m
Le, Lukas            1,24 m
 

Ballwurf
Bikker, Klaas        44,00 m
Rühling, Torge       43,00 m
Zimmermann, Tristan     37,00 m
 

Staffel I   4 x 50 m
Bikker,Klaas – Rühling,Torge – Kühnel,Bruno – Le,Lukas 30,6 sec.
 

Staffel II 4 x 50m
Speplewski,Adrian – Zimmermann,Tristan – Riemer,Lasse – Deutschmann,Joris 32,7 sec.

Halbzeit beim Ossiloop

Unsere Ossilooper haben nun bereits die Hälfte aller Etappen hinter sich und haben sich von Mal zu Mal gesteigert. In jedem Ziel erwarten unsere Läuferinnen und Läufer Unterstützer der Schule und es gibt Kleinigkeiten zu essen und zu trinken. Auch viele Eltern begleiten den Ossiloop und so sind wir immer ein tolles Team, was am Ende beisammensteht.. Weiter so, Ossilooper, das macht ihr alle großartig!

Ergebnisse nach der 3. Etappe

 

POS PLATZ VORNAME NAME LAUF1 LAUF2 LAUF3 ENDZEIT
469 441 Tim Brunkenhövers 0:55:18 0:53:49 0:46:31 2:35:36
522 487 Jens Berghaus 0:53:45 0:54:37 0:48:50 2:37:11
605 556 Nico Kohring 0:57:10 0:54:54 0:47:49 2:39:52
754 75 Silke Hinrichs 0:55:43 0:58:15 0:51:13 2:45:10
857 759 Simon Lippick 1:02:19 0:56:06 0:49:57 2:48:19
902 791 Jonas Wagener 0:55:41 0:58:16 0:55:45 2:49:40
1633 1253 Jann-Rieke Saathoff 1:06:11 1:04:58 1:01:07 3:12:14
1683 1282 Max Tillmann Janssen 1:04:57 1:08:45 1:00:26 3:14:06
1755 439 Doris Bigalski 1:08:40 1:09:24 0:58:40 3:16:42
1759 1318 Volker Bigalski 1:08:50 1:09:24 0:58:41 3:16:53
2498 938 Malin Schmidt 1:32:37 1:29:50 1:17:09 4:19:33
2625 970 Sophia Kempe 1:08:46 1:00:10 2:08:55
2646 981 Mareike Kaiser 1:04:35 1:08:47 2:13:20
2755 1035 Kirsten Henning 1:00:11 1:00:10

 

Ossilooper wieder bereit

Auch in diesem Jahr startet wieder eine Gruppe aus Schülern und Lehrern der Realschule beim Ossiloop.

5 Lehrer und Lehrerinnen und 7 Schülerinnen und Schüler sind in diesem Jahr topfit, um die 6 Etappen quer durch Ostfriesland in Angriff zu nehmen. Unterstützt werden Sie dabei durch den Förderverein der Realschule in Form von T-Shirts, aber vor allem durch Anfeuerung an der Strecke. Wir wünschen allen Läufern der Realschule viel Durchhaltevermögen und vor allem Spaß!

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Am 09.03.2018 fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Nach einem kurzem Begrüßungsprogramm in der Aula stand den Besuchern die Schule offen, um sich einen Eindruck der Realschule verschaffen zu können.
In den einzelnen Klassenräumen waren verschiedene Angebote bereitgestellt. So konnten sich die Besucher in der Sporthalle am „Blauen Elefanten“ austoben, im Werkraum einen kleinen Stiftehalter herstellen, im Technikraum Roboter per App steuern, im Chemieraum die Stationen einer Kläranlage erforschen, in der Küche eine Kleinigkeit zu Essen backen, ein wenig in die französische Sprache hineinschnuppern, sich vom Sanitätsdienst blutige Wunden aufmalen lassen, im Bioraum mikroskopieren und allerlei über Ernährung und den menschlichen Körper erfahren und vieles, vieles mehr.
Zur Stärkung konnten sich alle in der Mensa bei Kaffee, Saft und Kuchen zusammensetzen oder ein wenig der Bläserklasse lauschen. Auf dem Schulhof waren einige unserer Kooperationspartner mit Ständen vertreten – darunter die Werder Fußballschule und das EEZ.
Insgesamt war der Tag für uns ein voller Erfolg und wir hoffen, dass alle Besucher einen guten Einblick in die Realschule gewinnen konnten und hoffen auf viele Anmeldungen zum kommenden Schuljahr.
Anmeldeformulare können ab sofort über die Homepage heruntergeladen werden.

Basketballturnier des 8. Jahrgangs

Auch in diesem Jahr fand das Basketballturnier unter den 8. Klassen statt. Unter großem körperlichem Einsatz wurden die Spiele der einzelnen Klassen untereinander ausgetragen. Bereits am Montag fanden die ersten Spiele statt. Am Mittwoch wurde das Turnier dann mit einem Spiel gegen die Lehrermannschaft beendet. Das ganze Turnier war bestimmt durch einen zwar kämpferischen, aber durchweg fairen Einsatz.

Die Platzierungen:

  • 1. Platz Klasse 8b
  • 2. Platz Klasse 8a
  • 3. Platz Klasse 8c
  • 4. Platz Klasse 8d

Ski- und Snowboardfreizeit 2018

Nach dem Motto „The same procedure as last year…“ nahm unsere Schule auch in diesem Jahr am Jugendwinterlager des Landkreises Aurich teil und verbrachte Anfang Februar eine großartige Woche auf der Falkenhütte in Steibis im Allgäu.

Unsere Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, das Snowboard fahren oder den Alpinen Abfahrtslauf zu erlernen oder ihre bereits vorhandenen Kenntnisse zu verbessern. Neben dem Kursunterricht wurde auch abends für Programm gesorgt: so gab es eine lustige Modenschau, einen Diskoabend mit Musik draußen am Feuerkorb, einen Spieleabend, einen Vortrag der Bergwacht Oberstaufen, einen DVD und DFB Pokal Abend und eine Fackelwanderung. Das Team der Falkenhütte sorgte mit seiner herzlichen Gastfreundschaft rund um die Uhr für eine gute Stimmung dank leckerer Verpflegung und tollem Service. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder mit einer Gruppe von Siebt- bis Neuntklässlern auf die Falkenhütte fahren, erneut nach dem Motto „The same procedure as last year…“.

Weihnachtskonzert mit den Realities und True Colors

Auch in diesem Jahr fand wieder DAS große Weihnachtskonzert mit der Band „True Colors“ und dem Schulchor der Realschule „Realities“ statt.

Ein Hauch von Weihnachten in der Mensa

Jedes Jahr bemühten sich Lehrkräfte und Schüler in der Vorweihnachtszeit darum, die zweite große Pause in der Mensa etwas weihnachtlich zu gestalten. Seit diesem Jahr hat unsere Schule im 5. Jahrgang eine Bläserklasse, die es sich nicht nehmen lassen wollte, ihren ersten Auftritt vor Publikum in der Mensa vor den Schülerinnen und Schülern der RSA zu haben. Am Montag, dem 04.12.2017 war es soweit. Die Klasse 5a unter der Leitung von Frau Bigalski und Herrn Wagener präsentierte der Schule ihr Können und wurde hinterher mit tosendem Applaus bedacht. Eine tolle Leistung von der Klasse 5a, die erst seit Anfang des Schuljahres als Bläserklasse zusammenarbeitet und bei der jeder ein neues Instrument erlernt. Wir freuen uns auf weitere Konzerte!

 

Schüler- und Elternfahrt ins Weserstadion

Wieder einmal konnte unsere Schule mit 50 Personen zu einem Bundesligaspiel nach Bremen fahren. In diesem Jahr hatten wir Karten für das Heimspiel Werder gegen Hannover 96 bekommen. Erwartungsfroh fuhren wir am 19.11.2017 in Richtung Bremen und hatten aber dennoch durch die schwierige Situation von Werder Bremen in der Tabelle der Bundesliga ein bisschen Angst vor einer weiteren Niederlage. Doch dieses Spiel sollte anders werden. Nachdem es nach der ersten Halbzeit 1:0 für Werder stand, schafften die Bremer in der zweiten Halbzeit noch drei weitere Tore und siegten schließlich 4:0. Endlich schafften wir den ersten Drei-Punkte-Sieg der Saison! Hochzufrieden und mit Gesang von etlichen Werder Liedern kamen wir schließlich abends um 22 Uhr wie der an der Sparkassenarena an. So kann es weitergehen!